Erdheilung - Open Air
Erdheilung - Open Air
Open-Air Film und Workshop - , 15. 2021 14:00

Gesunde Menschen gibt es nur auf einer gesunden Erde.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den Selbstheilungskräften von Mensch und Natur und wie ein zukünftiges Zusammenleben von Mensch und Natur dementsprechend aussehen könnte.

Im 19. Jh. warnte eine Cree-Indianerin, deren Stammesgebiet im heutigen Washington lag, die Völker Europas mit dieser berühmt gewordenen Botschaft: „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“  Sind wir an diesem Punkt heute angekommen? Wie können wir eine friedliche Wende jetzt noch bewirken?

„Die Welt dreht sich nach ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten. Doch wir Menschen beschäftigen uns damit, die Natur zu kontrollieren.“, sagte John Lennon. Diese Aussage ist aktueller denn je. Alles was wir damit erreichen ist, uns selbst an den Rand der Existenzfähigkeit zu bringen. Warum also nicht die Probleme, die wir haben, mit Hilfe der Gesetzmäßigkeiten der Natur lösen und dabei nicht nur Probleme lösen, sondern  einen völlig anderen Bewusstseinszustand erlangen?

Schon Albert Einstein erkannte sehr genau, dass sich Probleme nicht auf der Ebene lösen lassen, auf der sie entstehen. Das bedeutet, innerhalb der existierenden Systeme wie Kleinfamilie, Elitepolitik, kapitalistische Wirtschaftssysteme, Patriarchat und Großreligionen können keine grundlegenden Lösungen entstehen, sondern nur außerhalb derselben. Mit anderen Worten: Es gilt Lösungsräume zu schaffen, in denen ganz andere Ansätze angewendet und ganz andere Wege gegangen werden können - durchaus mit Vertreter*innen der existierenden Systeme, aber auch mit ganz anderen Menschen.

Wir können das Rad nicht zurückdrehen. Wir können durch Sparen, Reduzieren, Zurückschrauben oder Verdammen der Errungenschaften unserer bisherigen Entwicklung nicht aus unserem derzeitigen Zustand heraus kommen. Allerdings können wir lernen, denn zu allen Zeiten gab und gibt es Kulturen, die nachhaltig lebten und wirtschafteten und dabei glücklich waren und sind.

Ziel des Seminars ist machbare Kriterien für eine nachhaltige Lebensweise zu entwickeln.

 

Mehr Informationen zum Tagesprogramm folgen.

Termin muss ggf. nochmal verschoben werden.

Wir danken unseren Unterstützern

 

Heilung - Das Trauma der Erde

Ich sehe dich
Ich schmecke dich
Ich fühle dich
Ich bin dort in der Stille
Dort wo mich keiner sieht
Umarme ich dich
Licht und Liebe.

von Leonie Schön

Foto: Eiche am Disibodenberg, Marina Kirchof 2020