Erinnerung - Seminar am Samstag
Gesendet: , 22. 2018 11:38

Hier findest du den kompletten Newsletter
www.spir-ird.de/?mode=newsletter&module=show&id=81

Hallo {name},

am Samstag, den 24. November von 15 bis 18 Uhr findet
ein Seminar statt zum Thema

Wie begegne ich unangepassten AD(H)S-Kindern ohne Ritalin?

Beleuchtet wird die innere Haltung als Elternteil und die damit verbundene Sehnsucht nach Verstehen und Verstanden werden.
Eltern von unangepassten Kindern bekommen aus der Gesellschaft (Kita, Schule, Ärzte) enormen Gegenwind, wenn sie sich entscheiden, ihr unangepasstes Kind in seinen Bedürfnissen und Aussagen ernst zu nehmen ...

Friede beginnt im Kinderzimmer (Tages-Thema: Unendlichkeit)

Termin:

Samstag, 24. November, 15 - 18 Uhr

Ort:  

Ergotherapiepraxis von Myriam Anders, Limburger Str. 7, 65582 Diez

Das ist uns wichtig:
Das Seminar steht unter dem Zeichen der Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frau und Mann - und damit auch von Tochter und Sohn.
(gef. Land RLP)

Kursgebühr:
10/12/18 €

Anmeldung:
Silvia Heinze: 0151-52428055 / sihei[at]spir-ird.de
Neuwagenmühle: 06486/6686 / info@neuwagenmuehle.de (Veranstalterin)

Methode:
Wir arbeiten mit Vortrag, systemischer Blattarbeit und Austausch im Gespräch.


November - Qualität
"Unendlichkeit" - ein Thema, das besonders in dieser Jahreszeit auftaucht.
Einleitender Vortrag: Wer war eigentlich die Großmutter-Göttin und wer war Frau Holle?

Thema und Ziel
Eltern von unangepassten Kindern bekommen aus der Gesellschaft (Kita, Schule, Ärzte) enormen Gegenwind, wenn sie sich entscheiden, ihr unangepasstes Kind in seinen Bedürfnissen und Aussagen ernst zu nehmen und es darin unterstützen, dass es ohne Medikamente seine Fähigkeiten zu entfalten lernt.

Ein solches Familienprojekt ist am Ende für alle heilsam - erfordert allerdings eine große innere und äußere Stärke - und den Mut seine eigenen Prozesse genau zu betrachten. Dabei steht die Mutter-Kind-Beziehung absolut im Vordergrund. Deshalb ist die Stärkung der der Frau und damit der Mutter für uns ein ganz besonderes Anliegen.