Willkommen auf der Neuwagenmühle

Ein Platz für die Götter

Wie suchen neue Leute

... für das Zusammenleben mit uns auf der Neuwagenmühle
... Menschen, die Neues wagen möchten.

Mehr dazu hier...

... hier unser Flyer für die Suche - auch zum weitersagen

... hier unser Aushang - auch zum verteilen und weitersagen

Wohnung frei ab 1. Oktober

 

 

 

"Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." (Friedrich Schiller)

Die Neuwagenmühle im Jammertal ist ein Ort der künstlerischen Begegnung und Erfahrung auf der Basis einer ganzheitlich ausgerichteten Denk- und  Lebensgestaltung. Beinahe jährlich richten wir interaktive Künstlerfestivals mit Bildungsangeboten zu gesellschaftlich relevanten Themen aus.

Was wir darunter verstehen und wie wir diesen Anspruch umsetzen und leben ist auf der Internetseite und während unserer Veranstaltungen oder bei einer Wanderpause hier vor Ort nachspürbar. Wenn wir da sind und Zeit haben, sind wir für Gespräche über Kunst und Leben offen.

Wenn wir gerade keine Zeit oder Lust auf Gespräche haben, vertieft in unseren Projekten und/oder nicht auffindbar sind, dann schaut euch gerne auf dem Gelände um. Inspirierende Spuren von Kunst und Leben sind hier viele aufzuspüren.

Wir leben hier mit 2 Frauen und 3 Männern, 1 Hund und 2 Katzen. Die Holzskulptur wurde im Juni 2015 von Sita Otto fertiggestellt. Sie lebt auf der Neuwagenmühle.


Aktuelles rund um Kunst und Kultur

2016 wird am 1. Mai Bluesmusik das Jammertal erfüllen.
Zugleich wird die Vernissage für das Denkmal für internationale Kriegsdienstgegner-innen, War Resisters International (WRI) gezeigt, dass 2015 begonnen wurde und laufend erweitert wird. In 2016 planen wir gemeinsam mit Kriegsflüchtlingen aus der Region an dem Denkmal weiter zu arbeiten.
Am Pfingstmontag, 16. Mai nehmen wir am 23. Deutschen Mühlentag teil mit einem Handwerker- und Flohmarkt, Musik und mehr.

Unser Bildungsangebot umfasst in diesem Jahr Kurse im KreativKaufhaus in Katzenelnbogen sowie Workshops und 4 interaktive Kunst-Erlebnis-Vorträge zum Thema "Frauen bewegt der Frieden" mit folgenden Untertiteln: "Gab es schon immer Krieg?", "Seherin - Hexe - Hausfrau - die mitteleuropäische Frauengeschichte", "Frauenpower - Mütterpower - wo ist sie geblieben?", "Die Wurzeln zu meinen Ahn-innen fehlen mir so sehr." Diese Kunst-Erlebnis-Vorträge werden über unsere Schule für spirituelles und irdisches Erleben ausgerichtet von Birgit Weidmann (Künstlerin, Autorin) und Isabell Orrillo-Hartl (Sängerin, Musikerin, Bildhauerin, Sterbeamme).

Hier geht es zu den aktuellen Veranstaltungsterminen auf der Neuwagenmühle.

Hier geht es zu unserer Veranstaltungs-Historie auf der Neuwagenmühle.

Hier geht es zu den aktuellen Veranstaltungsterminen von unserer Schule für spirituelles und irdisches Erleben

Hier können Sie sich/kannst du dich für unsere Newsletter anmelden: Newsletter Neuwagenmühle und Newsletter Bildung

 

 

Foto links: Kalla (Karl-Peter) Sieger und Birgit Weidmann, die Initiator-innen von der Neuwagenmühle,
Foto von Ralph Wölpert, 2015

 

 

Unseren Unterstützern 2016 danken wir herzlich!


Link zur Wegbeschreibung

Die Neuwagenmühle liegt im Landschaftsschutzgebiet. Zur Mühle führt nur ein schmaler Privatweg in steilen Serpentinen. Im Tal gibt es keine Parkmöglichkeiten. Wenden ist schwierig. Deshalb bitten wir unsere Besucher-innen sich genau an die Angaben unter unseren Veranstaltungshinweisen zu halten, wo Parkplätze während der Veranstaltung zu finden sind. Außerhalb der Veranstaltungstage benutzen Sie/benutze bitte den ausgeschilderten Wandererparkplatz.

 

Das Wandern ist - nicht nur - des Müllers Lust

Das Jammertal gilt als eines der idyllischsten Täler Deutschlands. Es ist ein Geheimtipp geblieben, da es den Touristikern bis heute entgangen ist. Wanderwege sind ausgeschildert - allerdings manchmal auch etwas verwirrend. Andere wunderschöne Wege kennt kein Reiseführer. So ist es möglich hier z. T. ganz ohne Handyempfang stundenlang fernab von Zivilisation und Menschen zu laufen und die wild wachsende Natur zu beobachten. Eine sehr schöne Zeit für eine Wanderung ist - abgesehen vom Sommer - auch zwischen Herbst und Frühjahr, wenn die Bäume kein Laub tragen. Die bizarren Felsformationen sind ein Erlebnis.

Wanderer-Kiosk auf der Neuwagenmühle

Für die Wanderer steht ein Kiosk zwischen Ostern und Oktober mit Getränken und etwas Süßem bereit. Auf unserer Terrasse könnt ihr/können Sie gerne ihre mitgebrachte Jause verzehren.

Unsere Hündin Suki läuft frei herum - also nicht erschrecken!

Überall auf unserer Mühle ist Kunst mit unserem Leben verbunden.

Die Neuwagenmühle ist eine Insellage - unseren Strom machen wir mit dem Wasserrad, unser Abwasser klären wir über eine Schilfkläranlage.

 

Vernetzung

Auf facebook sind wir auch.

Hier geht es zur "Schule für spirituelles und irdische Erleben" www.spir-ird.de

Filmen über die Mühle auf youtube.

Hier können Sie sich/kannst du dich für unsere Newsletter anmelden: Newsletter Neuwagenmühle und Newsletter Bildung

 

Aktuelles zum KDV-Denkmal

Mit einigen Kisten aus dem Denkmal für Kriegsdienstverweigerung waren wir im April anlässlich der Dada-Ausstellung im Arp Museum. Hier sind Udo und ich im Gespräch mit Oliver Kornhoff, dem Direktor des Arpmuseums, über Dada und Kriegsdienstverweigerung heute. Die Kisten sind (von links) von Yeo-ok aus Südkorea, Achim Hahne aus Deutschland und Chris Capps-Schubert aus USA. Foto: Lothar Stübner. mehr ...